17. März 2018 – 1. Arbeitseinsatz am Flugplatz

Hallo,

zu diesem 1. Arbeitseinsatz war uns der Wettergott nicht wohlgesonnen. Es war kalt, der Wind fegte über den Platz und die Tage zuvor hatte es wieder etwas geschneit.

Dennoch trafen sich eine Handvoll hartgesottene Vereinsmitglieder, die Mithilfe von entsprechenden Maschinen – zum Glück mit Kabine und Heizung – die angelieferte Muttererde ausbreiten konnten, wie auch den Kalkschotter von der Wiese an einen anderen Platz verbracht haben.

Gleichfalls wurde die Hütte durchgesaugt und gewischt, wie auch das Getränkelager auf Vordermann gebracht.

Zum Mittagessen gab es leckere Frikadellen mit Soße und dazu ein frisches Bauernbrot.

Vielen Dank an alle, die trotz der nicht ganz einfachen Wetterbedingungen so tatkräftig geholfen haben!

Weitere Bilder …

Gruß

Torsten

 

9. Februar 2018 – Die renovierte Vereins-Walze ist zurück am Flugplatz

Hallo,

es ist geschafft … die frisch renovierte Vereins-Walze ist wieder am Flugplatz angekommen.

Die schwere Walze wurde von noch schwererem Gerät an den Flugplatz gebracht und dort ohne Probleme (dem gefrorenem Boden sei Dank) abgeladen.

Hier der Link zum Beitrag mit den Renovierungsarbeiten.

An dieser Stelle erneut den Dank an alle Helfer des Vereins, wie auch die wertvollen externen Helfer, die das gemeinsam geschafft haben!

Viele Grüße

Torsten

6. Januar 2018 – Fackelwanderung

Hallo,

die Fackelwanderung ist nicht ins Wasser gefallen, wie man bei dem andauerten Regen vermuten könnte. Viele unentwegte fanden den Weg zu dieser Veranstaltung am Flugplatz, incl. einiger Gäste.

Nach dem aufwärmen in der gut geheizten Vereinshütte, ging es daran trotz des anhaltenden Regens einen kleinen Weg mit den Fackeln zu beschreiten – getreu dem Motto “Es gibt kein schlechtes Wetter – es gibt nur schlechte Kleidung”. So machten wir uns in doch großer Anzahl auf den Weg. Wir blieben aber schön auf der Straße … alles andere hätte in einer Schlammschlacht geendet.

Während dessen wurde von fleißigen Helfern/Innen die Suppe, das Brot und die Würstchen vorbereitet. Danke an dieser Stelle dafür, wie auch für die geleistete Arbeit danach.

Als wir von der kurzen Fackelwanderung zurückgekommen waren, ging es auch schon gleich los mit der Ausgabe der heißen Suppe zum Aufwärmen und der Stärkung.

Im Anschluss daran ging es gemütlich weiter mit interessanten Gesprächen und dem ein oder anderen wohlschmeckenden Getränk 😉

Insgesamt war dieser feucht fröhliche Abend ein guter Start in die neue Saison 2018.

Untenstehend findet Ihr noch einige Bilder von  dieser Fackelwanderung.

Gruß

Euer Torsten

 

Vorbereitungen zur Fackelwanderung …

Auf dem Weg …

Die verdiente Stärkung danach …

Der gemütliche Ausklang der Fackelwanderung …