18. – 19. August 2018 – 50-jähriges Vereinsjubiläum

Hallo zusammen,

voller Stolz darf ich Euch diesen kleinen Bericht über die 2-tägige Jubiläumsfeier, anlässlich des 50-jährigen bestehens, aufzeigen incl. einiger Bilder von tollen Piloten aus benachbarten und befreundeten Vereinen, deren Modellen und Flugkünsten. Den zahlreichen Helfern/Innen vom Verein und darüber hinaus den vielen Gästen und Zuschauern, die wohl so noch nie das schöne und interessante Hobby Modellflug mit all seinen Fassetten live erlebt haben.

Daher gilt der Dank von uns allen Euch allen, die zum Erfolg dieses einmaligen Jubiläums beigetragen haben, gleich in welcher Art und Weise. DANKE!

Wenn ich daran denke, wie die ersten Gedanken und Ideen zu dieser Veranstaltung begonnen haben und wie spannend es zum Schluss noch wurde, werden mir persönlich viele Eindrücke erhalten bleiben …. Um Euch nicht zu langweilen, fange ich mit dem Wochendende vor der Veranstaltung an …

Mit einem kleinen Zeltlager und fleißigen Helfern konnte viel schon vorbereitet werden … u.a. die Start- und Landbahn wurde gereinigt und das lange Schutznetz wurde installiert.

Die Tage danach wurden viele Punkte auf der Liste abgearbeitet bis zum Mittwoch, dem großen Tag des Zeltaufbaus.

Gleichfalls wurde der Getränke- und Imbisswagen in Position gebracht und weiter an vielen weiteren Punkten gearbeitet.

Donnerstag sind auch die ersten Piloten angereist und konnten es sich in unserer Camp-Area gemütlich machen …

Freitag war dann der Tag, wo alles mal getestet wurde. Es wurde:

  • angegrillt
  • angezapft
  • angespielt
  • angeritten
  • angehüpft
  • angeschaltet
  • angesungen
  • angestoßen
  • ….

Dieses Bild zeigt den harten Kern zur späten Stunde ….

Der Samstag startete mit den letzen Besorgungen und dem Feintunning in einigen Bereichen. Richtig los ging es nach dem Mittag, als die ersten Modelle in der Luft waren und auch die ersten Zuschauer sich einfanden. Etwas verspätet haben dann die “Spiele ohne Grenzen” gestartet. Ich denke es hat allen viel Spaß gemacht …

Hier die Siegerliste:

  1. Männerballett Maar – 1594 Punkte
  2. Nimmersatt – 1321 Punkte
  3. David + Goliath – 1309 Punkte
  4. Team Fulda – 1280 Punkte
  5. Prosecco Drosseln – 1167 Punkte
  6. Mädels vom “Steines” – 880 Punkte

Gleichzeitig startet auch der Verkauf der Lose für die Tombola mit dem Erlös für die Bärenherz Stiftung.

Auch die Hüpfburg und die Ponys wurden gut frequentiert ….

… und es wurde den ganzen Tag über gebastelt und geflogen.

Am Abend spielte die Band “Brennholz” im Festzelt

Am Sonntag ging es so weiter mit Bonbonabwurf für die Kinder, Ballonweitflugwettbewerb, Heli-Rundflügen und Verlosung der Tombola-Preise.

Hier auch noch Mal unser Dank an alle Sponsoren, die mit zahlreichen Sachpreisen dies überhaupt erst möglich gemacht haben. DANKE!

 

 

Danach neigte sich die Veranstaltung dem Ende zu.

Am Montag wurde alles wieder abgebaut, weggefahren, sauber gemacht, aufgeräumt von abermals fleißigen Helfern/Innen. Auch hier ein großes Dankeschön dafür!

Danach sah unser Flugplatz so aus, als wäre fast nichts gewesen. Was uns aber bleibt sind die Erinnerungen an diese tolle Veranstaltung mit tollen Piloten und ihren Modellen und ein paar Fotos, die nicht annähernd diese Stimmung wiedergeben können, die wir erleben durften.

Weitere Bilder Teil 1 …

Weitere Bilder Teil 2 …

 

Viele Grüße

Euer Torsten

8. April 2018 – Unsere Start- und Landebahn wird 40 Jahre alt

Hallo,

es ist wirklich ein besonderes Jahr, gespickt mit Jubiläen … so feiert Heute unsere Start- und Landebahn ihren 40. Geburtstag.

Bei dem schönen Wetter heute, waren auch viele Mitglieder gekommen um die Modelle zu “Lüften” und den ein oder anderen schönen Flug zu tun.

Das Wetter war am 8. April 1978 nicht ganz so schön warm wie Heute ….

Quelle: https://kachelmannwetter.com/de/messwerte/hessen/tageshoechsttemperatur/19780409-0000z.html

Und das es zum Jahreswechsel 1978 / 1979 eine Schneekatastrophe in Norddeutschland geben sollte, hätte sich von den Vereinsmitgliedern, die damals die Start- und Landebahn gebaut haben, auch keiner gedacht.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schneekatastrophe_in_Norddeutschland_1978

Es war schon einiges los in 1978 … 

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/1978

Gruß

Torsten

17. März 2018 – 1. Arbeitseinsatz am Flugplatz

Hallo,

zu diesem 1. Arbeitseinsatz war uns der Wettergott nicht wohlgesonnen. Es war kalt, der Wind fegte über den Platz und die Tage zuvor hatte es wieder etwas geschneit.

Dennoch trafen sich eine Handvoll hartgesottene Vereinsmitglieder, die Mithilfe von entsprechenden Maschinen – zum Glück mit Kabine und Heizung – die angelieferte Muttererde ausbreiten konnten, wie auch den Kalkschotter von der Wiese an einen anderen Platz verbracht haben.

Gleichfalls wurde die Hütte durchgesaugt und gewischt, wie auch das Getränkelager auf Vordermann gebracht.

Zum Mittagessen gab es leckere Frikadellen mit Soße und dazu ein frisches Bauernbrot.

Vielen Dank an alle, die trotz der nicht ganz einfachen Wetterbedingungen so tatkräftig geholfen haben!

Weitere Bilder …

Gruß

Torsten

 

9. Februar 2018 – Die renovierte Vereins-Walze ist zurück am Flugplatz

Hallo,

es ist geschafft … die frisch renovierte Vereins-Walze ist wieder am Flugplatz angekommen.

Die schwere Walze wurde von noch schwererem Gerät an den Flugplatz gebracht und dort ohne Probleme (dem gefrorenem Boden sei Dank) abgeladen.

Hier der Link zum Beitrag mit den Renovierungsarbeiten.

An dieser Stelle erneut den Dank an alle Helfer des Vereins, wie auch die wertvollen externen Helfer, die das gemeinsam geschafft haben!

Viele Grüße

Torsten

25. und 29. Oktober 2017 – Workshops für die Herstellung von Hallenflugmodellen in der Vereinhütte

An diesen beiden Workshop-Tagen, einmal Abends und einmal Nachmittags, konnten große Schritte in der Fertigung der zukünftigen Hallenflugmodelle gemacht werden.

Zum Einsatz kam der bekannte Baustoff “Depron”, welcher sich dafür sehr gut eignet, durch seine einfache Bearbeitbarkeit mit Messer und Lineal, wie auch Schleifpapier. Geklebt wurde mit UHU Por.

Es sind jetzt die Antriebssets und weitere benötigte Komponenten bestellt worden. Wir sind sehr gespannt auf die Erstflüge in der Halle.

Hier noch ein paar Bilder von diesen beiden Workshops.

Weitere Bilder …

28. Oktober 2017 – 3. Arbeitseinsatz am Flugplatz

Zum 3. und letzten Arbeitseinsatz in diesem Jahr kamen trotz kühlen Temperaturen so viele Mitglieder, dass wir einen Großteil der geplanten Aufgaben erledigen konnten.

Unterbrochen wurden die Arbeiten kurz durch eine Formation überfliegender Kraniche in niedriger Höhe, die dem angekündigten und langsam stärker werdenden Wind von Sturm “Herwart” trotzten.

Zur Mittagspause konnten wir uns alle in der geheizten Hütte, bei einer heißen Suppe mit Fleischwurst und Brötchen, sowie einer Tasse Kaffee wieder aufwärmen und stärken, für den Nachmittag.

Danach ging es wieder raus, um die restlichen Arbeiten fertigzustellen.

Abermals vielen Dank an alle die da waren und so fleißig dazu beigetragen haben unseren Flugplatz, die Hütte und den Hangar fit zu machen für den kommenden Winter bzw. die nächste Saison.

Hier noch ein paar Bilder von diesem Tag.

Weitere Bilder …

30. September 2017 – 2. Arbeitseinsatz am Modellflugplatz

Schwerpunkte dieses 2. Arbeitseinsatzes war es, auf dem Flugplatzgelände das gefallene Laub aufzusammeln und einen ersten Pflegeschnitt an den  Hecken durchzuführen.

Die Wettervorhersagen für dieses Wochenende war nicht besonders gut gemeldet … wir hatten Glück und der Regen begann erst nach Uhr 17:00.

Danke an alle Mitglieder, die vor Ort einen aktiven Beitrag dazu geleistet haben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Ankündigung Hallenfliegen 2017 / 2018

Hallo zusammen,

um die Hallensaison 2017 / 2018 wieder etwas attraktiver zu gestalten, wird es dieses Jahr eine Hallenmeisterschaft geben.

Des Weiteren planen wir Workshops in der Vereinshütte. Dort wollen wir  gemeinsam einen Hallenflieger bauen. Dieser soll mit Hilfe von Schablonen und dem Werkstoff Depron und seinen benötigten Teilen geschnitten, verklebt und mit Kohlestäben verstärkt werden.

Der Hallenflug findet nach wie vor  in der Turnhalle der Mittelpunktschule Angersbach statt. Der erste Termin ist nach dem offiziellen Abfliegen am 29.10.2017. Hier werden wir jeden Sonntag Abend von 18:00 bis 20:00 Uhr die Möglichkeit haben die neuen Flugmodelle zu testen, Spaß zu haben und Deprongespräche zu führen. Nicht vergessen Turnschuhe mitzubringen!

Bei der 1. Hallenmeisterschaft mit Wanderpokal haben wir uns die Vorgehensweise wie folgt vorgestellt:

  • Nach der Eingewöhnungsphase wird es eine Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Klasse geben, jeweils dazu auch einen Wanderpokal.
  • Der geforderte Parcours wird jeden Sonntag Abend aufgebaut. November wird Übungsphase sein, ab Dezember wird alle 4 Wochen der Parcours geändert.
    • Von Dezember bis März gibt es 4 Abschnitte, bedeutet man hat 4 Wochen Zeit zu trainieren und eine Bestzeit zu erreichen.

Auch kleine, warme Snacks gehören Sonntags Abends dazu .. 😉

Wir freuen uns schon jetzt auf rege Teilnahme und den gemeinsamen Spaß beim Hallenfliegen.

Der Vorstand der FMBG-Lauterbach

Neu-Gestaltung der Webseite

Hallo,

sicherlich ist Euch aufgefallen, dass sich das Erscheinungsbild der Vereinswebseite verändert hat. Es hat sich auch die eingesetzte Software und noch mehr dazu geändert.

Seit dem 9 August 2017 um Uhr 12:31 wurde umgestellt und wir sind mit der neuen Webseite Online.

Dies ist nicht zufällig passiert, sondern über mehrere, reguläre Versammlungen mit den anwesenden Mitgliedern und dem Vorstand besprochen und letztendlich entschieden und umgesetzt worden.

Die “Alte” Webseite basierte auf der Joomla Basis und wurde von Anbeginn an mit viel Herzblut, Zeitaufwand und Programmierverstand von unserem Vereinskollegen Arne Rodemer geschaffen und bis dato gepflegt. Unser aller Dank sei ihm an dieser Stelle noch einmal übermittelt, da dies der Einstieg des Vereins ins “World Wide Web” war. Das Beitragsbild ist ein Bildschirmfoto der alten Webseite.

Die Zeit stand nicht still und so veränderten sich die Anforderungen, wie auch die Endgeräte, mit denen die Webseiten angesehen werden. Die “Neue” Webseite basiert auf WordPress und das eingesetzte Theme unterstützt auch Responsive Webdesign – damit wird die Darstellung der Webseite vor allem von Smartphones und Tabletcomputer angepasst.

Fast alle Informationen konnten von der vorherigen Webseite übernommen werden, so dass sich der Umstieg nicht mit allzu viel Aufwand realisieren lies. Gleichfalls verbinden wir mit der Umstellung eine größere und zeitnahe Information über die Aktivitäten unseres Vereins und seiner Mitglieder.

Unser Dank gilt auch dem Vorstandsmitglied und Schriftführer Torsten Lang, der gemeinsam mit seinem Kollegen Oliver Schneider (https://www.os-software-service.de) diese Umstellung überhaupt erst ermöglicht haben.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim lesen der Beiträge und ansehen der zahlreichen Fotos.

Der Vorstand der FMBG-Lauterbach e.V.

 

Walzenrenovierung

Artikel zur Renovierung wird weiter geführt, bis die Walze wieder bei uns am Flugplatz angekommen ist ….

————————————-

Nach vielen weiteren Terminen und Stunden die mit schleifen, grundieren und streichen aufgewendet wurden, sieht die Walze fast wieder Fabrikneu aus!

Erster Arbeitseinsatz an der Walze bei Jens am 19. Mai 2017. Nach erfolgreichem Start gab es eine kleine Stärkung vom Grill.

Gleichfalls sieht man mal die Walze von innen, wie sie bestimmt nur die wenigsten bis jetzt so gesehen haben. Auch die darunter liegende Farbe kommt nach dem schleifen zum Vorschein.

 

Erste Grundwäsche mit dem Hochdruckreiniger auf dem Betriebsgelände von Jens am 6. Mai 2017 … und schon sieht die Walze ganz anders aus 😉

Abholung der Walze durch Jens mit seinem LKW am 5. Mai 2017